www.to-st.de
Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kolophon  |  Kontakt
Eyecatcher Image: /img/eyecatcher/si4735lin/teaser_780x175_si4735lin_SI4735_Radiomodul_01.jpg
SI4735 PC-Radio USB V2 Linux Software Linux & Computer Blog / Vermischtes  
Startseite zur Linux Software
für SI4735 PC-Radio USB
Videos/Screencasts Download Preselector für das
AK Modulbus PC-Radio
 
Artikel auf Deutscharticle not available in English

Download Linux-Software für SI4735 PC-Radio mit USB Version 2

An dieser Stelle finden sich die bisherigen Downloads der Linux-Software zum PC-Radio SI4735 Set von AK MODUL-BUS Computer GmbH. Neben dem link zum jeweiligen Archiv finden sich Infos zu Änderungen, erfolgten Bufixen und neuen Features.

Software zur Ansteuerung unter Linux

Derzeit befindet sich die Software noch stark in der Entwicklung, einige Funktionalitäten funktionieren noch nicht oder nicht wie gedacht. Aktuellste Version bevorzugt! Hinweise, Feedback, Patches usw. sehr willkommen!

Insbesondere bei Nutzung der RDS Funktionalität rate ich zur Verwendung der freien libftdi, da hier wesentlich mehr (= alle) RDS Gruppen gelesen werden.

Downloads und Versionsinformationen

2012/05/09 - Version 0.1e - si4735radio-0.1e.tar.gz
fünfte veröffentlichte Version, immer noch ziemliche Baustelle, FM und AM Radio
zusätzlich umgesetzte Funktionalität:
  • Preselector-Lösung von Ralf Beesner implementiert
    zur Nutzung si4735 mit dem Parameter -G 1 für Atmel-Lösung mit 1 GPO
    oder mit -G 2 für die Lösung mit 2 GPOs starten.
    ACHTUNG: nicht just for fun verwenden, Lösung #2 kann ggf. die HW beschädigen!
  • einige Bugfixes und kleinere Änderungen an diversen Stellen
2011/11/29 - Version 0.1d - si4735radio-0.1d.tar.gz
vierte veröffentlichte Version, immer noch ziemliche Baustelle, FM und AM Radio
zusätzlich umgesetzte Funktionalität:
  • Speicherung von Einstellungen (FM/AM Prefrences) und der belegten Speicherplätze
  • RDS Basic Zeichensatz für Radiotext (Umlaute etc.)
  • Änderungen an Speicherplatzbelegung, AutoScan, ...
  • kleinere Änderungen an der RDS Aufbereitung und anderswo
2011/11/07 - Version 0.1c - si4735radio-0.1c.tar.gz
dritte veröffentlichte Version, immer noch ziemliche Baustelle, FM und AM Radio
zusätzlich umgesetzte Funktionalität:
  • Unterstützung zur Nutzung der freien, quelloffenen libftdi hinzugefügt
  • Belegung der Stationstasten FM / AM verändert (Speichern der aktuell eingestellten Frequenz durch Drücken der rechten Maustaste, bei FM inkl. RDS Stationsnamen soweit verfügbar)
  • kleinere Änderungen an der RDS Aufbereitung
  • Bugfix: Alternativfrequenzen in MHz - jetzt mit Dezimalstelle
2011/10/24 - Version 0.1b - si4735radio-0.1b.tar.gz
zweite veröffentlichte Version, immer noch ziemliche Baustelle, FM und AM Radio
zusätzlich umgesetzte Funktionalität:
  • kleine Aufgliederung der Oberfläche mit Reitern für AM und FM, Toolbar (Baustelle!)
  • AM Radio Initialisierung
  • AM Tuning durch Direkteingabe, Suchlauf nach unten / oben (Schrittweite etc. noch nicht konfigurabel)
  • KEIN AM Autoscan, KEINE Belegung von Stationstasten
  • AM S-Meter mit RSSI, SNR und Kapazität des internen Abstimmkondensator in pF
  • Änderungen an der RDS Dekodierung (angezeigte Infos sind diegleichen)
  • einige Kommandozeilenoptionen zugefügt (vgl. "si4735 -h")
  • RDS Protokollierung in Datei (zur bspw. weiteren Verwendung)
  • andere Kleinigkeiten wie Auslesen der IC Info (Toolbar -> Eigenschaften), SW merkt sich eingestellte Frequenzen beim Umschalten zw FM und AM und vice versa, ....
2011/08/26 - Version 0.1 - si4735radio-0.1.tar.gz
erste veröffentlichte Version, Gtk Programm in C, ziemliche Baustelle, FM Radio only
umgesetzte Funktionalität:
  • FM Radio Initialisierung
  • Beendigung des Programms, wahlweise spielt Radio weiter oder wird "heruntergefahren" (Power Down)
  • Lautstärke-Regelung und Mute (Shortcut: At + M)
  • FM-Tuning durch Direkteingabe, Suchlauf nach unten/oben
  • FM-Autoscan mit Belegung von Stationstasten
  • FM S-Meter mit RSSI und SNR
  • RDS Dekodierung mit Anzeige von PI, PSN, AF, Zeit, Radiotext (A/B), PTY sowie der M/S, TP und TA Bits



Tobias Stöber — Erstellt: 2011/10/24 – Letzte Änderung: 2012/05/09 (2011/12/01)